Home  |   Kontakt  |   Konzept  
Home  |   Kontakt  |   Konzept   

Notdienst

Die zentrale Rufnummer für den Notdienst der nordrheinischen Zahnärzte lautet:

01805 / 98 67 00

Bitte beachten Sie, dass die notdiensthabenden Praxen, vor allem während der Abend- und Nachtstunden, nicht durchgängig personell besetzt sind. Nehmen Sie daher immer zunächst telefonisch mit dem jeweiligen zahnärztlichen Notdiensthabenden unter der angesagten Rufnummer Kontakt auf (14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz).

Um eine notdiensthabende Praxis in Ihrer Nähe zu finden, können Sie auch die Online-Notdienstsuche der Zahnärztekammer Nordrhein nutzen.

Tipps zum Verhalten bei Zahnunfällen

  • Suchen Sie Zahnfragmente oder mit Wurzel ausgeschlagene Zähne.
  • Bitte nur mit Mullbinden anfassen und Wurzel nicht berühren.
  • Am besten in einer Zahnrettungsbox (in Apotheken erhältlich) aufbewahren; die Zellen auf der Wurzeloberfläche können darin bis zu 24 Stunden überleben.
  • So schnell wie möglich Zahnarzt aufsuchen!

Versorgung von Bruchstücken

Abgebrochene Zahnstücke („koronale Fragmente“) können häufig wiederbefestigt werden. Bis zur zahnärztlichen Versorgung sollten diese Bruchstücke feucht gelagert werden, um ein Austrocknen und eine damit verbundene Verfärbung zu verhindern. In der Regel reicht ein Einwickeln, zum Beispiel in eine mit Wasser befeuchtete Kompresse, dazu aus.

Ausgeschlagene Zähne mit Wurzel

Eine erfolgreiche Replantation ist nur möglich, wenn die Zellen auf der Wurzeloberfläche des Zahns überleben. Ausgeschlagene Zähne müssen daher möglichst keimfrei aufgehoben werden (Mullkompresse verwenden – keine direkte Berührung der Zahnwurzel!) Ist keine Zahnrettungsbox zur Hand, können Zähne mit Wurzel bis zu 2 Stunden auch in kalter H-Milch aufbewahrt werden.

Neu: Der zahnärztliche Notdienst kann in Nordrhein auch per App gefunden werden!

DEMedic ist eine App für Patienten, die über den aktuellen zahnärztlichen Notdienst sowie den Apothekennotdienst informiert. Patienten erhalten mit einem Klick Echtzeitinformationen über den jeweiligen Notdienst als Liste oder in einer Kartenansicht.

Darüber hinaus berechnet die App die kürzeste Route zum Notdienst leistenden Zahnarzt oder zur Notdienst-Apotheke und weist dem Patienten durch eine integrierte Navigation den Weg per PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

DEMedic wurde von Accentive Heidelberg aus Bruchsal (Baden) in Zusammenarbeit mit der Zahnärztekammer Nordrhein und der Apothekerkammer Nordrhein entwickelt.

© Copyright 2019 Dr. Natalie Jaguljnjak und Dr. Pascal Schnabel · Alle Rechte vorbehalten
Impressum · Datenschutz · Kontakt